Rezept Hanf Hirse Bratlinge

Hirse Hanf Bratlinge Für 2 Personen brauchst Du

125 gHirse
1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe (optional) 10 gButter

375 mlGemüsebrühe
Salz und Pfeffer, Pfeffer

1 Möhre
15 g Hanf Eiweiss Pulver mit Ballaststoff

1/2 BundPetersilie, glatte

2 Eier
100 gKäse (Gouda), gerieben (optional)

2 ELÖl, zum Ausbraten Zubereitung

  • Hirse und Hanf in ein feines Sieb geben, kurz abspülen, abtropfen lassen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln.
  • Die Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten,
  • Hirse Hampfmix zugeben, kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen.
  • Mit Deckel etwa 15 Minuten schwach köcheln lassen. Salzen, pfeffern und auf der ausgeschalteten Herdplatte ca. 20 Minuten quellen lassen.
    (Wichtig Ruhen lassen)
  • Möhre schälen, waschen, raspeln. Petersilie kurz abspülen, trocken schütteln, fein schneiden.
  • Hirse/Hampfmasse mit den Gemüseraspeln mischen, etwas abkühlen lassen. Eier, Käse, und Petersilie unterrühren.
  • Aus der Masse acht kleine Bratlinge formen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bratlinge darin goldgelb ausbraten.
  • Dazu passen entweder ein kalter Joghurt-Dip, eine warme Käsesoße oder ein Tomatenconcassée und ein Salat.

Einen guten Appetit wünscht Euch Alice mit albert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.